www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • Die neue Version www.algerien-heute.de ist da! Online und produktiv :))

  • Ost-West-Autobahn (Algerien): Mehr als 10 Millionen Dollar pro 1 km

  • Tamazight's Erhaltung hängt von einem stärkerem und effektiverem Engagement des algerischen Staates ab

  • Fransösicher Premier Manuel Valls: "Algerien kämpfte allein und siegte gegen den Terrorismus"

  • Spielplan Afrika Cup 2015: Algeriens erster Gegner ist Südafrika

  • Präsident François Hollande empfing Algeriens Regierungschef Sellal in Paris

  • Auslosung Afrika Cup 2015 in Äquatorialguinea

  • Tod des Direktors des TV-Senders "Numidia News" Samer Riad: Großes Fragezeichen?

  • Sellal bekräftigt Förderung der Partnerschaften mit ausländischen Unternehmen

Folterskandal im Asylbewerberheim: Algerischer Flüchtling geschlagen und gefoltert

E-Mail Drucken PDF

algerien-allemagne-refugié

Ein junger algerischer Flüchtling im Alter von 20 Jahren wurde von Sicherheitsbeamten im Asylbewerberheim von Burbach (NRW) für Asylsuchende getreten, geschlagen und gefoltert. Einer der Wächter des Asylbewerberheims packt jetzt aus: Markus H. (30) drückt auf dem Foto dem hilflosen Algerier seinen Stiefel in den Nacken. Der Hesse ist der Polizei bekannt, gegen ihn liefen bereits drei Ermittlungsverfahren (Diebstahl, Betrug).

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Oktober 2014 Weiterlesen...

Herzlichen Glückwunsch, Sahha Aidkoum und Eid Adha Moubarak :))

E-Mail Drucken PDF

Eid MoubarakAm Samstag (04.09.2014) beginnt das drei tätige muslimische Fest "Eid El Adha" (Opferfest). Algerien Heute beglückwünscht allen Freunden, Fans, Lesern, Gästen und allen Muslimen der Welt herzlichst zum Fest Eid El Adha und sagt "Herzlichen Glückwunsch, Sahha Aidkoum und Eid Adha Moubarak :))"

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. Oktober 2014

Der IWF prognostiziert ein Wachstum von 4% im Jahr 2014 für Algerien

E-Mail Drucken PDF

FMI DZ 2014Das Bruttoinlandprodukt (BIP) Algeriens wird im Jahr 2014 voraussichtlich 4% gegenüber 2,8% im Jahr 2013 erreichen, sagte am Mittwoch Zeine Zeidane, der Missionschef des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Algier.

"Die Konjunktur hat sich im Jahr 2014 erholt. Ein reales BIP-Wachstum von 4% wird gegenüber 2,8% im Jahr 2013 prognostiziert", erklärte IWF-Vertreter Zeidane während einer Pressekonferenz am Ende seiner Konsultationen in Algerien.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Oktober 2014 Weiterlesen...

Algerische Diaspora: Präsentation von 25 Investitionsprojekten für den algerischen Markt

E-Mail Drucken PDF

Forum Euro Maghreb DiamedFünfundzwanzig (25) Investitionsprojekte in verschiedenen Sektoren von algerischen Unternehmern aus dem Ausland werden in Algerien landesweit realisiert, gaben am Montag (30.09.) mehrere Teilnehmer des Business-Forums Euro-Maghreb Diamed in Algier bekannt. Die Vorhaben aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Lebensmittel, Landwirtschaft und der IT werden in Algier, Tizi Ouzou, Khenchela, Umm El-Bouaghi, Bejaia, Constantine, Oran, Mostaganem, Tlemcen und Sidi Bel Abbes umgesetzt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. September 2014 Weiterlesen...

IS-Terror in Algerien: Zwei algerische Soldaten von einer Terrorgruppe in Sidi Bel Abbes getötet

E-Mail Drucken PDF

DZ Militaer 1Zwei algerische Soldaten wurden am Sonntag (28.09.)  in Ain Deradza der Kommune Dhaya, 65 km südlich von Sidi Bel Abbes entfernt, von einer bewaffneten Gruppe getötet (Allah yarhamhoum) انا لله وانا اليه راجعون.

Bei den beiden Opfern handelt sich um einen Offizier und einen Unteroffizier der algerischen Armee, die in der Stadt Ain Deradza privat unterwegs waren. Die Terroristen töteten die beide Soldaten mit einer Serie von Gewährschüssen und flüchteten anschließend. Unmittelbar danach traf eine Gruppe von algerischen Sicherheitskräften ein und sperrte den Tatort weiträumig ab.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. September 2014 Weiterlesen...

Die abscheuliche Enthauptung von Hervé Gourdel stürzt Algerien in einen Schockzustand. Algerierinnen und Algerier! Wacht auf!

E-Mail Drucken PDF

Herve GourdelDer abscheuliche Mord des französischen Touristen Hervé Gourdel erschütterte die ganze Welt und stürzte Algerien in einen Schockzustand der Angst und des Grauens der dunklen 1990er Jahre des Terrorismus. Seit gestern steht es fest: Mit der feigen und menschenverachtenden Gräueltat, der Enthauptung von Hervé Gourdel (Allah yRahmou) انا لله وانا اليه راجعون, ist der abscheuliche Terror und das Morden der kriminellen "Djihadisten" des sogenannten Islamischen Staats (IS) unter der Führung des Terrorchefs Al Baghdadi in Algerien angekommen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. September 2014 Weiterlesen...

Erneuerbare Energie: 21 potenzielle Zonen für den Einsatz der Windenergie in Algerien

E-Mail Drucken PDF

Windenergie DZ LMehr als 21 Windzonen, verteilt auf mehreren Regionen in Algerien, sind vor kurzem von Fachexperten der erneuerbaren Energien identifiziert worden, die ein erhebliches Potenzial für die Gewinnung der Windenergie in Frage kommen, sagte am Mittwoch (24.09.) in Oran im Westen Algeriens Herr  M. Chahar Boulakhras, der Generaldirektor der Gesellschaft für Elektrizität und erneuerbare Energien (Société de l’électricité et les énergies renouvelables - SKTM), eine Tochtergesellschaft des algerischen staatlichen Energieunternehmensgruppe Sonelgaz.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. September 2014 Weiterlesen...

Internationales Forum gegen den Terrorismus in New York, Messahel: "Die Austrocknung der finanziellen Ressourcen ist ein wirksames Mittel gegen den Terrorismus"

E-Mail Drucken PDF

Forum anti Terror DZ New YorkAlgerien wird heute (24.09.) an der 5. Ministerkonferenz des Globalen Forums gegen den Terrorismus in New York teilnehmen und seine führende Rolle im Kampf gegen den Terrorismus und seine unnachgiebige Haltung gegen jegliche Art von Extremismus vertreten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. September 2014 Weiterlesen...

Bildungsministerin Benghebrit plant die Lehre der amazighischen Sprachen "Tamazight" landesweit einzuführen

E-Mail Drucken PDF

Nouria Benghebrit In ihrer Eröffnungsrede auf der internationalen Konferenz "Masinissa, das Herz des ersten Staates Numidien" in Constantine, ca. 350 km östlich der algerischen Hauptstadt Algier entfernt, bekräftige die algerische Bildungsministerin Nouria Benghebrit ihre Bereitschaft, das Erlernen der amazighischen Sprache "Tamazight" landesweit einzuführen. Und um dieses Ziel zu erreichen, will die Ministerin mit allen Beteiligten Institutionen und Fachexperten kooperieren, erklärte sie am Samstag (20.09.) in El Khroub bei Constantine.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. September 2014 Weiterlesen...

Seite 8 von 155

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.