www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

JSK-Stürmer, der Kameruner Albert Ebossé Bodjongo bei Fan-Ausschreitungen tödlich getroffen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

JSK SturmNach dem tragischen Tod des JSK-Stürmers des algerischen Fußballvereins der Kabylei, Albert Ebossé Bodjongo, am Samstagabend (23.08.) ordnete der algerische Staats- und Innenminister Blelaiz Tayeb die sofortige Festnahme der Täter dieses Verbrechens und eine gerichtliche Untersuchung der Umstände dieses Todes an.

Der 24-jährige, aus Kamerun stammende Stürmer Albert Ebossé wurde nach der Niederlage des Heimspiels gegen den Club der Hauptstadt, USM Algier (1:2), von einem Projektil von der Tribüne getroffen und starb später an den Folgen dieses feigen Attentats im Krankenhaus der Kabylei-Provinzhauptstadt Tizi Ouzou.

Der Kameruner Albert Ebossé wurde zum ersten Mal in seiner Karriere in die Nationalmannschaft seines Landes aufgenommen.

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.