www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Tod von Ebossé: Obduktion deutet auf Tod durch innere Blutungen hin, verursacht durch spitzen Gegenstand

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Ebosse-300x244Im Gegensatz zu den Spekulationen mehrerer Zeitungen über die Ursache des Todes des JSK-Stürmers Albert Ebossé spricht die Staatsanwalt der Kabylei-Hauptstadt Tizi Ouzou von einem tragischen Tod durch innere Blutungen und Herzstillstand, die durch einen stumpfen und spitzen Gegenstand verursacht wurden.

In einer Erklärung, die von Staatsanwalt am Gericht von Tizi-Ouzou am Montag (25.08.) veröffentlicht wurde, wurden die ersten vorläufigen Ergebnisse der Autopsie der medizinischen Abteilung bekannt gegeben. "Der Spieler starb durch ein Trauma, das durch einen stumpfen und scharfen Gegenstand und innere Blutungen verursacht hat. Das ist klar und deutlich", heißt es in der Erklärung.

In der gleichen Veröffentlichung, kündigte die Staatsanwalt "die Eröffnung einer Untersuchung", die alle rechtlichen Mittel nutzen wird, u.a. die Video-Aufnahmen, um die Täter zu identifizieren und vor Gericht zu bringen."

In diesem Zusammenhang wurde die Polizei angewiesen, eine Sonderuntersuchung über die genauen Umstände durchzuführen, die zu diesem tragischen Tod geführt haben und wie es dazu kam, dass Steine oder andere geschossartige Gegenstände beschaffen und gegen die Spieler eingesetzt wurden. (übertragen ins Deutsch, Quelle elwatan.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.