www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

30. Olympische Spiele in London: Welche Chancen hat Algerien?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Opympische_Sipiele_2012_DZVier Jahre nach Peking-2008, treten die algerischen Athleten bei den Olympischen Wettbewerben wieder während der Olympischen Spiele 2012 in London an. Sie wollen mit ihrem Ehrgeiz versuchen, Algerien der 50 Jahren Unabhängigkeit  bei diesem globalen Event mit möglichst vielen Auszeichnungen würdig zu repräsentieren.

Neununddreißig (39) algerische Athleten sind ausgewählt worden, um an den 30. Olympischen Spielen in London teilzunehmen (27. Juli - 12 .August). In Peking, 2008 waren es noch 61 Athleten, als Algerien in der Judo-Disziplin zwei Medaillen gewonnen hatte. Welche Chancen haben die algerischen Athleten in diesem Jahr? Die Antwort auf diese Frage scheint für den Präsidenten des Algerischen Olympischen Komitees (AOC), Herrn Rachid Hanifi relativ klar zu sein. Zusammen mit seinen Managern, Trainern und technischen Mitarbeitern sehen sie die größten Chancen Algeriens in drei Disziplinen liegen: Judo, Boxen und Leichtathletik.

Herr Hanifi ist der Meinung, dass die algerischen Boxer in der Lage sind, Medaillen bei Olympischen Spielen in London für Algerien zu holen. In der Disziplin Judo setzt er große Hoffnung auf Frau Soraya Haddad, die über umfangreiche internationale Erfahrungen gesammelt hat. Auch in der Leichtathletik gibt der algerische AOC-Präsident dem algerischen Top-Athleten, Toufik Makhloufi große Chancen eine Medaille für Algerien zu gewinnen. (Quelle LIBERTE)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.