www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Red Bull Storm Chase – der extremste Windsurf-Wettkampf der Welt

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

BoujimaBoujmaa Guilloul startet für Marokko.

Algerien-heute hat einen neuen Medienpartner.

Torsten von dem Magazin 3beaufort.com schreibt hier ab sofort zu den Themen Wasser, Sport und Natur. Da diese Themen keine Staatsgrenzen kennen, berichtet der Meeresbiologe und Wassersportler über Algerien hinaus. Den Auftakt bildet der Red Bull Storm Chase 2012:

Drei gigantische Stürme mit über zehn Windstärken, zehn Windsurf-Profis und der gesamte Planet als Bühne – das sind die Zutaten des radikalsten Windsurf-Wettbewerbs aller Zeiten: Red Bull Storm Chase!

Auch ein Nordafrikaner, der Marokkaner Boujmaa Guilloul ist dabei.

Derzeit warten die Athleten auf den Sturm ihres Lebens.

teaser-02Bei der Jagd nach drei schweren Stürmen werden die besten Windsurfer des Planeten um die Krone des ultimativen Sturm-Windsurfers kämpfen.

Die Startflagge fällt aber erst, sobald die Windstärke zehn Beaufort (100 km/h) übertrifft. Ein Sturm, bei dem man eigentlich zuhause bleibt.

Damit die Teilnehmer auch wirklich stürmische Bedingungen vorfinden, wird die Red Bull Storm Chase 2012 super-mobil sein. Während der viermonatigen Warteperiode zwischen August und November können die Windsurfer innerhalb von 48 Stunden mobilisiert und zum Strand gebracht werden. Die Orte liegen in Europa, Tasmanien und den USA. Per Internet wurden die Fahrer von der Weltgemeinschaft im Vorfeld ausgewählt. Eine Jury entscheidet in einem KO-System, welche Fahrer sich nach drei Runden am besten in den Bedingungen geschlagen haben.

image_1Nachdem Ende der letzten Woche eine vielversprechende Vorhersage für Tasmanien das Red Bull Storm Chase- Team in Aufregung versetzt hat und Fahrer und Crew schon in den Startlöchern zum Aufbruch in die erste Runde standen, blieb der offizielle Startschuss am letzten Sonntag leider aus. Der Wetterbericht war nicht stabil genug, um das endgültige „Go“ zu geben.  Zu unsicher war das Erreichen der erforderlichen 10 Windstärken.

teaser-04Unter den 10 auserwählten Windsurfprofis ist auch der Marokkaner Boujmaa Guilloul. Er gilt mit dreifach gedrehten Loopings zu den talentiertesten Windsurfern der Welt. Bei Interesse, werden wir ihn demnächst mal vorstellen.

Infos zu Boujmaa Guilloul: http://mysticboarding.com/team/boujmaa-guilloul/

Infos zu Redbull Storm Chase: http://www.redbullstormchase.com/

Aloha, Torsten von: www.3beaufort.com

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.