www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Leher aus salafistischen Kreisen weigern sich, die algerische Nationalflagge in der Schule zu hissen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

ecole-dz1Einige Lehrer aus salafistischen Kreisen weigern sich, die algerische Nationalflagge in den algerischen Schulen zu hissen und wollen diese Tradition aus der Zeit des algerischen Unabhängigkeitskampfes nicht respektieren. Das wurde im aktuellen Bericht der Schuldirektoren aus mehreren algerischen Provinzen festgestellt. Der Bericht wurde am Sonntag bei einem Treffen in Djelfa, ca. 300 km südlich der Hauptstadt Algier entfernt, von Bildungsministerin Noria Benghebrit vorgestellt.

Diese Lehrer aus Salafistenkreisen sehen im Hissen einer Fahne eine Missachtung der Allah-Gebote. Sie sind der Überzeugung, dass nur Gott eine solche "Selbstverleugnung" verdient hat. Diese Haltung kommt meistens bei allen Lehrerinnen und Lehrern vor, die für islamische Studienfächer und die arabische Sprache ausgebildet sind.

Diese Haltung bringt ernsthafte pädagogische Probleme für die Schuldirektoren. Rund 80% der neu rekrutierten Lehrerinnen und Lehrer, die nach dem nationalen Wettbewerb im letzten Monat Juli eingestellt wurden, haben gar kein pädagogisches Konzept. Einige von ihnen haben rundweg abgelehnt den Anweisungen der Schulrektoren zu folgen, die ihre religiöse Erziehung auf die Kinder zu übertragen verbietet.

Mangelnde Ausbildung

Im Bericht wurden auch viele andere Probleme erwähnt. Einige Lehrer weigern sich, den Sportunterricht mit ihren Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Als Begründung für ihre Ablehnung des Sportunterrichts geben sie die mangelnde Sicherheit der ihnen zugewiesenen Sportplätze. Die Ursache für diese Probleme sehen die algerischen Regionaldirektoren für Bildung in Mängel in der Pädagogik-Ausbildung. Um diese Probleme einigermaßen entschärfen zu können, wird über den Einsatz von pensionierten Lehrerinnen und Lehrern mit ihren reichen Erfahrungen nachgedacht. (übertragen ins Deutsche, Quelle algerie-focus.com)

Das Problem mit dem Sportunterricht ist inzwischen überall vorhanden, auch hier in Deutschland und in ganz Europa. Die meisten religiösen Wahabismus- und Salafismusorientierten Lehrerinnen und Lehrer lehnen den Sportunterricht für Mädchen ab, vor allem den Schwimmunterricht.

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.