www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Tourismusminister Benmeradi fordert verstärkte Anstrengungen, um das touristische Ziel Algerien zu fördern

E-Mail Drucken PDF

Tourismusminister Benmeradi DZDer algerische Tourismusminister Mohamed Benmeradi forderte am Sonntag (17.02.) in Algier alle Beteiligten und Akteure der Tourismusbranche, ihre Bemühungen für die Attraktivität des Tourismus in Algerien zu verstärken, ihre Qualität zu verbessern und ihren Beitrag im Rahmen des langfristigen nationalen Tourismusplans 2025 zur Förderung des Tourismus in Algerien zu intensivieren.

Auf einer Pressekonferenz zur Präsentation der Jahresbilanz 2012 der Tourismusbranche betonte Benmeradi, dass "die Umsetzung des Qualitätsmanagement-Plans im Tourismusbereich, die Entwicklung eines ehrgeizigen nationalen Strategie erfordert, die private und öffentliche Investoren in allen Bereichen fördert, u.a. die Hotelmanager, Reiseveranstalter, Reisebüros und Reiseagenturen."

In diesem Zusammenhang fügte der Tourismusminister, dass "im Rahmen seiner Prognose für das Jahr 2015, die Zahl der Hotelbetriebe von aktuell 230 auf schätzungsweise 1000 steigen wird. Er betonte auch die Bedeutung der Wellness- und Rehabilitationshäuser (aktuell über 70), die für eine große Zahl von Touristen attraktiv sind. Er ruft die Verantwortlichen der Reiseveranstalter und Reisebüros diese Möglichkeiten zur Förderung des Tourismus in Algerien auszunutzen.

Der Minister gab bekannt, dass es z. Z. 814 lizenzierte Reiseagenturen gibt und fügte hinzu, dass diese Zahl bis zum Jahr 2015 auf 1000 Filialen steigen wird. (Quelle www.aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.