www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die natürliche Schönheit Algeriens alleine reicht nicht aus, um den Tourismus in Algerien zu entwickeln

E-Mail Drucken PDF

Praesident Boutflika TourimseAlgier - Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika sagte am Sonntag in Algier, dass die natürlichen Ressourcen Algeriens alleine nicht ausreichen, um den Tourismus in Algerien zu entwickeln. Dies hängt von unseren Fähigkeiten ab, dieses Potenzial in qualitativ hochwertige touristische Produkte zu wandeln.

In einer Botschaft an die Teilnehmer einer nationalen Toursimus-Konferenz sagte der persönlicher Berater und Sprecher des algerischen Präsidenten Mohamed Ali Boughazi, im Namen des Präsidenten Bouteflika, dass "die Schönheit von Algerien allein nicht genügt, um den Tourismus in unserem land zu beleben. Die Entwicklung des Tourismus ist von unseren Fähigkeiten abhängig, die dieses Potenzial in qualitativ hochwertige touristische Produkte umwandeln und daraus sein hohes Vermögen zu schaffen."

Der Präsident nutzte die Gelegenheit, um an die "Maßnahmen zu erinnern, die von der algerischen Regierung getroffen wurden, um bessere Rahmenbedingungen und große finanzielle Anreize für Investitionen im Tourismussektor zu schaffen, wie die Vergabe von zinslosen Krediten, Steuererleichterungen und der Abbau von vielen bürokratischen Hindernissen."

Der Präsident zitierte eine Reihe von großen Projekten im Zusammenhang mit öffentlichen Einrichtungen, wie die "Erweiterung des Autobahnnetzes Ost-West mit den Verbindungen zur algerischen Küste, die Nord-Süd-Autobahn, die Hochland-Autobahn, die Modernisierung des Eisenbahnnetzes, die U-Bahn von Algier, die Straßenbahnen von Oran und Constantine und die vielen anderen grandiosen Projekte."

Er nannte auch den Ausbau und die Verstärkung des Netzwerks von Trinkwasser durch den Bau Dämme, die Entsalzung von Meerwasser und das Jahrhundert-Projekt In-Salah-Tamanrasset. Im Rahmen der geplanten Großprojekte zitierte er die Entwicklung neuer Städte, Nationalparks, neuen Schutzgebiete und das Management der beiden großen Schutzgebiete von Tassili und Ahaggar. Auch die Entwicklung der Küstenregionen, der Oasen und der großen Energie-Projekte und der Projekte neuen Technologien der Information und Kommunikation und die Entwicklung des Telekommunikationsnetzes aller Arten. "

Präsident Bouteflika sagte, "von all diesen Programmen profitiert der Tourismussektor zwangsläufig, wie alle anderen Sektoren auch, und hat damit die besten Rahmenbedingungen, um seine Entwicklung voranzutreiben und sein Wachstum zu generieren." (Quelle www.aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.