www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Gas-Komplex in In Amenas: Die ausländischen Ingenieure und Arbeiter kehren zu ihren Arbeitsplätzen in Süd-Algerien zurück

E-Mail Drucken PDF

ANP Sahara 6Nach dem Verlassen von Tiguentourine in In Amenas, wo sich der vor kurzem von einer großen Terrorgruppe attackierten Gas-Komplex befindet, begannen die ausländischen Ingenieure und Arbeiter zu ihren Arbeitsplätzen in den Öl- und Gas-Basen im Süden Algeriens zurückzukehren.

Laut einer zuverlässigen Quelle, sollen rund 200 ausländische Arbeitnehmer, die letzte Woche eine Gasanlage in In Salah, nördlich von Tamanrasset, verlassen haben, zu ihren Arbeitsplätzen Anfang dieser Woche zurückgekehrt worden. "Sie waren durch den groß verbreiteten Einsatz vom neun Sicherheitspersonal rund um alle Öl-und Gas-Plattformen im Süden Algeriens zuversichtlich und beruhigt", sagt unsere Quelle. Diese Ingenieure und Arbeiter (Europäer und Asiaten) beschwerten sich allerdings immer noch über die mangelnde Sicherheit in ihren Tätigkeitsgebieten entlang mehrerer Kilometer. Die Angst der Arbeiter wurde durch einen letzten Überfall verschärft, der von Fremden in der Nähe der Stelle des Explorations-Teams durchgeführt wurde, die schnell in die Wüste verschwunden waren. Für die ausländischen Arbeiter war dieser Vorfall der Beweis für die mangelnde Sicherheit der Anlagen, die vom multinationalen Konsortium Petrofac, BP, Statoil Hydro und dem algerischen Staatsunternehmen Sonatrach betrieben werden.

TiguentourineNun, nach dem der Schock des Überfalls vorüber ist, scheint das normale tägliche Leben mit dem Geschäft im Süden Algeriens zurückzukehren. Die ausländischen Unternehmen, die Erdöl und Erdgas in der algerischen Sahara fördern, waren nach dem Terrorangriff in In Amenas, der einhelligen Auffassung, dass sie weiterhin in Algerien bleiben und arbeiten werden. (Quelle algeriepatriotique.com)

 

 

 

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.