www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Korruptionsfall "Sonatrach 2": Es werden die Maßnahmen getroffen, die dem Urteil des Gerichtshofs entsprechen

E-Mail Drucken PDF

Youcef Youcefi Minister DZAlgier - Im sogenannten Korruptionsfall, "Sonatrach Fall 2", werden die erforderlichen Maßnahmen getroffen und bekannt gegeben, sobald die Untersuchungen der Justiz in diesem Fall abgeschlossen und bestätigt sind", teilte am Mittwoch in Algier der algerische Minister für Energie und Bergbau Youcef Yousfi.

"Handfeste behördliche Anweisungen und Ermutigungen wurden an Unternehmen weitergeleitet, um ihre wirtschaftlichen Interessen zu verteidigen und jede Person juristisch zu verfolgen, die gegen die Interessen unserer Geschäftspartner gehandelt haben", sagte der Minister Yousfi, der zu Gast bei der staatlichen Zeitung Ech-Chaab war.

"Die Justiz untersucht derzeit den Fall (...) Wir werden die geeigneten Maßnahmen ergreifen, wenn das Gericht seine Arbeit beendet und den Fall abgeschlossen und bestätigt hat", sagte der Minister und fügte hinzu, "wir werden die Korruption mit größter Entschlossenheit bekämpfen und werden in diesem Bereich inflexibel sein".

Der Generalstaatsanwalt am Gerichtshof von Algier, Belkacem Zeghmati, gab vor 10 Tagen bekannt, dass er ein gerichtliches Verfahren im Zusammenhang mit einem sogenannten Korruptionsfall "Sonatrach 2" eröffnet hat. In diesem Fall wird u.a. dem ehemaligen algerischen Energieminister Chakib Khelil schwere Korruption und Verschwendung von Milliarden ($) staatlicher Gelder vorgeworfen. (Quelle www.aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.