www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Algerisches Statistikamt: Die algerische Bevölkerung stieg auf 37,9 Millionen Einwohner am 1. Januar 2013

E-Mail Drucken PDF

DZ ONS StatistikAlgier - Nach den neuesten Angaben des algerischen Statistikamtes stieg die Zahl der algerischen Bevölkerung Anfang dieses Jahres (01.01.) mit einer Steigerung von 2,16% im Vergleich zum Jahr 2011, auf 37,9 Millionen Einwohner. Zum Ende des Jahres 1013 rechnet das algerische Statistikamt (ONS) mit einer Bevölkerungsanzahl von 38,7 Millionen Einwohnern, vor Januar 2014.

Die demographische Situation im vergangenen Jahr verzeichnete einen "signifikanten" Anstieg der Neugeborenen (978.000) im Vergleich zu 2011, was einem Anstieg von 7,5% entspricht. Dagegen stieg die Anzahl der Todesfälle mit 170.000 nur leicht.

"Wenn das Niveau des bisherigen Wachstums weiterhin so hoch bleibt, wird die algerische Bevölkerung auf 38,7 Millionen Einwohner am 1. Januar 2014 wachsen", hieß es im Bericht des Statistikamtes. Die natürliche Wachstumsrate begann im Jahr 2008 mit 1,92% zu steigen, im Jahr 2009 wuchs sie auf 1,96%, im Jahr 2010 auf 2,03% und erreichte im Jahr 2011 2,04%.

Die Populationsdynamik Algeriens hält ihr Tempo der letzten zehn Jahren relativ hoch und steht im direkten Zusammenhang mit dem relativ-leichten Anstieg der Hochzeiten und mit der kontinuierlichen relativ-hohen Steigerung der Geburten. Aufgrund der Zunahme der Geburtenrate im Jahr 2013, mit einem erwartetem neuen Rekord von einer Million Neugeborene, wird 2013 wahrscheinlich das erste Jahr in der Geschichte Algeriens sein, das die Millionen-Marke der Neugeborenen erreicht, laut ONS.

Algerien hat mehr Jungs als Mädchen

Die Statistiken zeigen, dass der Männeranteil der algerischen Bevölkerung 50,61% (2012) beträgt, während der Frauenanteil bei 49,39% liegt. Die gleiche Geschlechtsstruktur wurde auch im Jahr 2011 aufgezeichnet.

Auffallend ist der dramatische Anstieg der Eheschließungen in den Jahren 2011 und 1012, die die algerischen Standesämter verzeichnet und mit 371.280 Trauungen im verganenen Jahr ein Rekordergebnis mit einem relativen Anstieg von 0,6 % erzielt haben.

In Bezug auf die Altersverteilung der algerischen Bevölkerung zeigt die Statistik das folgend Bild:

11,2% der algerischen Bevölkerung sind jünger als 5 Jahre, 27,9% sind jünger als 15 Jahre, 64,4% sind im erwerbsfähigen Alter (15-59 Jahre) und 8,1% der Bevölkerung befinden sich im Alter von 60plus.

Im Folgenden einige statistische Fakten:

Die Zahl der Frauen im gebärfähigen Alter (15-49 Jahre), stieg von 10,4  auf 10,5 Millionen Frauen im Jahr 2012.

Die Geburten stiegen auf 978.000 Neugeborene im Jahr 2012 mit einem Durchschnitt von 2.600 neugeborenen Babys pro Tag.

Die Verteilung der Geburten nach Geschlecht zeigt, dass die Zahl der Jungen höher als die der Mädchen ist, 104 Jungen gegenüber 100 Mädchen.

Das Jahr 2012 war ein sehr markantes Geburtsjahr in Algerien. Der relative Anstieg der Geburten ist von 2,4% (2010-2011) auf 7,5% in den Jahren 2011-2012 sprunghaft gestiegen.

Ebenso hat sich die Fertilitätsrate (Fruchtbarkeit) der algerischen Frau von 2,87 auf 3,02 Kindern pro Frau erhöht.

Die Zahl der Todesfälle stieg auf 170.000 im Jahr 2012 mit einem Anstieg von 4,9% im Vergleich zu 2011 und führte zu einem Anstieg der Sterblichkeitsrate von 4,41 auf 4,53 Promille.

Die Kindersterblichkeit (unter einem Jahr) sank im Jahr 2012 um 0,5 Prozentpunkte auf 22,6 Promille. Die Zahl der Todesfälle in dieser Altersgruppe betrug 2012, 22.088 Todesfälle.

Die algerische Bevölkerung hat die Schwelle von 30 Millionen im Jahr 2000 und 35 Millionen im Jahr 2009 erreicht, um von mehr als 37 Millionen im Jahr 2011 auf 38 Millionen im Jahr 2012 zu steigen. (Quelle www.aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.