www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Sonatrach-Korruptionsskandal: Chakib Khelil könnte in den Vereinigten Staaten verurteilt werden

E-Mail Drucken PDF

Chakib KhelilDer ehemalige algerische Energieminister Chakib Kelil, der von der algerischen und internationalen Presse im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal des algerischen Energiekonzerns Sonatrach gebracht wird, riskiert jetzt eine Strafverfolgung in den Vereinigten Staaten.

Das "Foreign Corrupt Praxis Act (FCPA)", ein US-Bundesgesetz zur Bekämpfung von korrupten Praktiken im Ausland, nach dem US-Gerichte extraterritoriale Gerichtsbarkeit über US-Bürger und Unternehmen ausüben, die bestochen haben oder versucht haben, ausländische Amtsträger oder Regierungsbeamte zu bestechen. Nach diesem Gesetz könnte der Fall Chakib Khelil, der die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, juristisch behandelt werden, hieß es in einer Erklärung der algerischen Vereinigung für den Kampf gegen Korruption (AACC) am Samstag (11.05.).

Der Sprecher des Anti-Korruptionsvereins Djilali Hadjadj hat sich gegenüber den amerikanischen Diplomaten in der US-Botschaft in Algier, bei einem Treffen am vergangen 17. April 2013 geäußert, dass "das amerikanische Gesetz FCPA an jedem Ort und zu jeder Zeit und im Interesse bilateraler Beziehungen beider Länder gegen korrupte US-Bürger angewendet werden sollte". Der AACC-Sprecher gab sein Bedenken an die US-Diplomaten weiter: "Die öffentliche Meinung in Algerien hat den Eindruck, dass die US-Regierung von Barack Obama, den ehemaligen Minitser Chakib Khalil zu schützen scheint".

Für den AACC "ist es offensichtlich, dass, wenn der algerische Ex-Minister durch Korruption und durch unrechtsmäßig erworbene Gewinne in den Besitz einer Immobilie in den USA gekommen ist, dass die amerikanische Justiz im Rahmen der bestehenden internationalen Instrumente aktiv sein muss, die 2003 im Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption, von Algerien und den USA ratifiziert wurden."

Der algerische Verein bemerkt schließlich, dass Justiz und Gerechtigkeit auch auf Ex-Minitser Chakib Khelil und seinesgleichen angewendet werden muss, wenn "der politische Wille beider Parteien vorhanden ist." (Quelle tsa-algerie.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.