www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wasserwirtschaft: Algerien will bis 2014 9 Mrd. Kubikmeter Speicherkapazität für Wasser erreichen

E-Mail Drucken PDF

Staudamm DZ kopieAlgerien will bis zum nächsten Jahr (2014) eine Wasser-Speicherkapazität von 9 Milliarden Kubikmeter durch die Fertigstellung von neuen Staudämmen erreichen. Die aktuelle Speicherkapazität der 68 Staudämme, die sich im Betrieb befinden und auf dem ganzen Staatsgebiet verteilt sind, beträgt 7 Mrd. m3.

Laut dem Präsidenten der Regulierungsbehörde für die öffentliche Wasserversorgung, Herrn Brahim Nessala, der am Montag am Rande der 9. internationalen Messe für die Wasserwirtschaft (Ausstellung von neuen Ausrüstungen, Technologien und Dienstleistungen in der Wasserwirtschaft) in Oran sprach, wird sich die Ausbeutung der 14, im Bau befindlichen Staudämme, um 2 Mrd. m3 erhöhen.

Herr Nessala gab in diesem Zusammenhang die Orte der im Bau befindlichen Staudämme bekannt. Sie entstehen in den Provinzen Mascara, Tipasa, Algier, Medea, Laghouat, Msila, Sétif, Oum El Bouaghi, Tébessa, Souk Ahras, El Tarf, Tizi Ouzou und Jijel.

Nach der gleichen Quelle werden zurzeit weitere Vorhaben zum Bau von 24 neuen Staudämmen mit einer Gesamtkapazität von insgesamt 1 Mrd. m3 geplant und befinden sich in der Studienphase. Nach der Fertigstellung der 24 neuen Staudämme wird Algerien seine Gesamt-Speicherkapazität für Wasser auf 10 Milliarden Kubikmeter erhöhen.

Der Chef der algerischen Wasserwirtschaft, Herr Nessala bemerkte, dass Algerien in der Lage sein wird, seinen Bedarf an Süßwasser in den nächsten 40 Jahren, mit der Wasserkapazität der Staudämmen und der Wasser-Stationen zur Meerwasserentsalzung, abzudecken.

In diesem Zusammenhang erwähnte Herr Nessala, dass bis zur Inbetriebnahme der neuen Entsalzungsanlage von Meerwasser in Mactaa (Oran), mit einer Kapazität von 500.000 m3 pro Tag, bereits 9 Meeresentsalzungsstationen (im ganzen Land) in Betrieb sind, die eine Gesamtkapazität von 1,1 Millionen m3 pro Tag liefern. Derzeit beträgt der Anteil des Wassers aus allen Meerwasserentsalzungsanlagen Algeriens 10% der algerischen Gesamt-Wasserkapazität. (Quelle algerie1.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.