www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Korruption: Energieminister Yousfi will Schadenersatz von ausländischen Unternehmen verlangen, die Schmiergelder bezahlt haben

E-Mail Drucken PDF

Youssfi KorruptionDer algerische Energieminister Youcef Yousfi sagte gestern bei einer Fragestunde, dass die algerische Regierung das Thema der Korruption entschieden bekämpfen will. Er verkündete, dass die Regierung Schadensersatz von allen ausländischen Unternehmen verlangen will, die Schmiergelder bezahlt haben, um Aufträge in Algerien zu erhalten.

Der Energieminister erklärte weiter, dass sein Ministerium umfangreiche Maßnahmen ergriffen hat, um die Korruption zu bekämpfen. Er hat bereits alle algerischen Unternehmen, die mit seinem Ministerium im Energiesektor zusammenarbeiten, angewiesen, keine Aufträge mehr an ausländische Firmen zu vergeben, die in Korruptionsfälle verwickelt sind oder unter Korruptionsverdacht stehen.

Im Rahmen dieser Fragestunde wurde bekannt, dass das internationale Unternehmen SNC Lavalin mit Hauptsitz in Kanada auf die schwarze Liste der Firmen gesetzt wurde, die keine Geschäfte mehr in Algerien tätigen dürfen.

Auf die Frage des algerischen Abgeordneten der Partei "Front für Gerechtigkeit und Entwicklung", Lakhdar Benkhalaf, bezüglich des Korruptionsfalls des ehemaligen algerischen Energieministers Chakib Khekil lehnte der Minister Youcef Yousfi jeden Kommentar dazu ab und sagte: "Diese Angelegenheit ist Sache der algerischen Justiz und man soll sie in Ruhe vernünftig und sachlich ihre Arbeit machen lassen."

Der Abgeordnete warf der algerischen Regierung vor, nichts zu unternehmen, um den ehemaligen Minister Chakib Khelil, zur Rechenschaft zu ziehen und gab diesbezüglich bekannt, dass er, zusammen mit einer Gruppe von 50 Abgeordneten aus verschiedenen Parteien im algerischen Parlament kämpfen wird, damit Chakib Khelil durch die algerische Justiz für seine Taten verurteilt wird. (Quelle elkhabar.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.