www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Deutsch-Algerische Partnerschaft: DEUTZ und DEFGA unterzeichnen Verträge mit algerischen Partnern für Projekabwicklungen

E-Mail Drucken PDF

deutz logoDie Verträge zur Projektabwicklung von zwei deutschen Herstellern, DEUTZ und DEFGA, mit ihren algerischen Partnern wurden am Dienstag (16.7.) und Mittwoch (17.7.) in Algier unterzeichnet. Es handelt sich um die Umsetzung eines Projektes zur Herstellung elektronischer Systeme in Sidi Bel Abbes, im Nordwesten Algeriens, mit der deutschen Firma DEFGA und des Projektes für Motorenproduktion in Oued Hamimine bei Constantine, im Nordosten Algeriens, mit dem deutschen Konzern DEUTZ.

Die Unterzeichnung dieser Verträge fällt "im Rahmen der Umsetzung der deutsch-algerischen Partnerschaft zwischen den algerischen Industrie-und Handelsunternehmen des Ministeriums für die Nationale Verteidigung und den deutschen Unternehmen", hieß es in einer Erklärung des algerischen Verteidigungsministeriums.

Diese Partnerschaftsprojekte stellen eine gute Grundlage zum Aufbau einer soliden industriellen Basis für die algerische Industrie dar. Im Rahmen der Projektdurchführung soll die fachliche Ausbildung für Arbeitnehmer und Führungskräfte mit den deutschen Technologie-Partnern besonders gefördert werden", so die Erklärung. (übertragen ins Deutsch, Quelle aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.