www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Mineralölsteuer: Algerien nahm 27,5 Mrd. Dollar in der ersten Hälfte dieses Jahres ein

E-Mail Drucken PDF

Finanzministerium DZNach den Angaben des algerischen Finanzministeriums erreichten die eingenommenen Mineralölsteuern Algeriens während der ersten Hälfte dieses Jahres 27,5 Milliarden Dollar.

Diese Einnahmen gingen um 4,5% gegenüber dem Vorjahreswert, sie betrugen 20,3 Milliarden US-Dollar am Ende des April 2013 und 8,2 Milliarden US-Dollar am Ende des Monats Februar 2013. Nach dem Dokument des Finanzministeriums wurden 21,2 Milliarden Dollar zum Budget des algerischen Staats abgeführt.

Diese Rechnung basiert auf die Berechnungsgrundlage des Mineralölsteuergesetzes des Jahres 2013, auf einem Referenz-Ölpreis von $ 37 und einem Kurs von einem Dollar für 76 DA (Algerischer Dinar). Der durchschnittliche Preis des algerischen Erdöls betrug zwischen Januar und Juli 2013 $ 107,6 gegenüber $ 110,9 im gleichen Zeitraum im Jahr 2012.

Die Ausgaben, die im gleichen Zeitraum ausgezahlt wurden, lagen bei 38 Milliarden Dollar. Die Gesamtbilanz des algerischen Finanzministeriums schließt die erste Hälfte dieses Jahres mit einem Defizit von 200,3 Mrd. DA (ca. 2,6 Mrd. Dollar) ab. (übertragen ins Deutsch, Quelle aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.