www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Algerien sucht nach ausländischen Investoren und veranstaltet seine erste Immobilienmesse in Paris

E-Mail Drucken PDF

Immo Messe DZAlgerien versucht mit einer neuen Messe, "Algérie Immo-Invest" im kommenden Oktober in der französischen Hauptstadt Paris, ausländische Investoren zu gewinnen, die in Immobilien und anderen Wirtschaftsbereichen in Algerien investieren wollen.

An dieser ersten algerischen Immobilien-Messe dieser Art, im Kongresspalais von Montreuil (östlich von Paris) vom 25. bis 28. Oktober wird u.a. der algerische Bankensektor "stark" vertreten sein. "Die algerischen staatlichen Banken, einschließlich der privaten Banken, darunter auch BNP Paribas, haben den Wunsch geäußert, an der Ausstellung teilzunehmen", sagte der Hauptsponsor und Förderer der ersten algerischen Immobilienmesse in Paris, Mohamed Rahmani, während einer Pressekonferenz am vergangenen Mittwochabend in Paris.

Nach Ansicht des Veranstalters, Khaled Zeghdane, zeigt der starke Auftritt des gesamten algerischen Banksektors bei dieser Messe, das große Interesse der algerischen Regierung, die ausländischen Investoren und die Mitglieder der algerischen Communities im Ausland, mit interessanten Förderprogrammen und allen wichtigen verfügbaren Informationen über den algerischen Immobilienmarkt zu ermutigen, in Algerien zu investieren.

Neben den Banken, kündigten die Organisatoren der Messe, die starke Präsenz der algerischen Agenturen, die für Investitionen und Investitionsförderungen in Algerien zuständig sind, u.a. ANDI, ANIREF, ANAT, etc. Sie wollen die Besucher über die Mechanismen und administrativen Vorgänge des Erwerbs von Immobilien in Algerien informieren. Weitere Aussteller sind u.a. das algerische Forum der Entrepreneurs, die nationalen Notariatskammer und mehrere Wirtschaftsunternehmen der Bauindustrie.

Das ultimative Ziel, nach Herrn Zeghdane, ist ein dynamisches Geschäft zwischen den Mitgliedern der starken algerischen Gemeinschaft in Frankreich und ihrem Herkunftsland zu schaffen und somit ein Wirtschaftswachstum mit starkem Kapitalfluss von Frankreich nach Algerien zu generieren.

Zusätzlich zu den erwarteten 80 Ausstellern der Veranstaltung wird ein Business-Seminar von den Veranstaltern angeboten. Es werden neun (9) Themen behandelt: Das erste Hauptthema, der sozio-kulturelle Beitrag, betrifft die Probleme der Zuwanderung, früher, heute und in der Zukunft, und der Mythos des Rückkehrs.

Das zweite Seminar, das Wirtschaftsforum, gibt einen klaren Überblick über den Entwicklungsstand des Immobilienmarktes in Algerien und über die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen. Die Referenten sind renommierte Fachexperten aus der Wirtschaft und Wissenschaft aus Algerien, Frankreich und Europa.

Diese erste Messe, "Algérie Immo-Invest" wurde von Transmed Invest & Consult, ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Paris, initiiert. Das Ziel ist, die zahlreichen Fachexperten der Wirtschaft und der Finanzen weltweit zusammenzuführen, um einen Weg für die Harmonisierung und Optimierung der Beziehungen zwischen den Akteuren und den Wirtschaftsbeteiligten in der Welt und Algerien zu schaffen. (übertragen ins Deutsche, Quelle aps.dz)

 

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.