www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Algier-Paris € 500,-: Air Algerie-Kunden sind verärgert über die hohen Ticketpreise

E-Mail Drucken PDF

Air_Algriie_1Die algerische Community im Ausland, insbesondere in Frankreich, beschwert sich über die hohen Kosten für die Flugtickets, die von der algerischen Fluggesellschaft Air Algerie für den Monat August angeboten werden. Der Verband für den Schutz der Rechte der Kunden von Air Algerie bat den algerischen Botschafter in Frankreich zu intervenieren, um Ticketpreise zu senken.

Leider gab es bis heute keine Antwort auf diese Bitte. "Die algerische Gemeinschaft in Frankreich beklagt sich über den schwindelerregenden Anstieg der Preise für Tickets für den kommenden Monat August, die mit dem Monat Ramadan und mit den heiligen Feiertagen zusammenfallen", hieß es in einer Erklärung des Verbandes. Während der algerische Staat das Unternehmen Air Algerie großzügig und regelmäsiig finanziell unterstützt gibt es niemanden, der an die algerischen Staatsbürger und treuen Kunden von Air Algerie denkt. Der Präsident dieses Vereins Omar Mukhtar Ait, beklagt sich über den hohem Preis, € 500,- pro Ticket von Algier nach Paris.

"Wie kommt es, dass die Algerier mit Air Algerie € 500,- bezahlen müssen, während die Tunesier oder die Marokkaner ihre Tickets viel billiger für fast die gleiche Strecke (Tunis- & Rabat-Paris) kaufen können? ", fragt der Verbandspräsident. Zum Beispiel gibt es Tickets nach Agadir (Marokko) oder Monastir (Tunesien), die weniger als € 130,- im gleichen Zeitraum kosten. "Warum soll der algerische Bürger für sein Ticket viermal mehr als sein Nachbar in Tunesien oder Marokko zahlen? "Das ist inakzeptabel und unvorstellbar", fügte er hinzu.

Auf der anderen Seite, prangerte die Organisation die Komplizenschaft von Air Algerie mit anderen ausländischen Fluggesellschaften. In diesem Zusammenhang sagt der Verbandschef, dass z.B. Aigle Azur-Flüge von Algier nach Moskau (Russland) (mehr als 3 300 km) nur € 350 kosten, während ein Air Algerie-Flug von Paris nach Algier (ca. 1 300 km) mehr als € 500 kostet.

Des Weiteren bedauert Omar Mukhtar Ait die Tatsache, dass die algerischen Behörden, anlässlich des 50. Jahrestages der Unabhängigkeit Algeriens, eine Anfrage an den algerischen Botschafter in Frankreich, Herrn Missoum Sbih, ignoriert zu haben. "Wir baten um eine Reduktion von € 90,- (der Preis für die Flughafengebühren), aber Algeriens Botschafter in Frankreich, der älteste Botschafter der Welt, gab keine Antwort auf unsere Anfrage", klagte Omar Mukhtar Ait.

Schließlich bedauerte er die Verschwendung von Milliarden Dinars in einer Nacht für Millionen Feuerwerkskörpern für die 50-Jahr-Feier der Unabhängigkeit unseres Landes, während der normale, im Ausland lebende Staatbürger seine Tickets mit "seiner nationalen algerischen Fluggesellschaft Air Algerie" sehr teuer bezahlen muss, um nach Hause in seinem Heimatland Algerien fliegen zu können. (Quelle echoroukonline.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.