www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Algerien setzt auf Straßenbahn: Machbarkeitsstudien in 15 Wilayat (Bundesländer) gestartet

E-Mail Drucken PDF

Algrie_tramwayAlgerien beginnt mit der umfassenden Modernisierung der Transportwesens und startet am Donnerstag, den 09. August mit den Machbarkeitsstudien der vorgeschlagenen neuen Straßenbahnen durch neun (9) Wilayat (Bundesländer) des Landes, kündigte die Firma Metro Algier (EMA) an.

Diese neuen Projekte werden zusätzlich zu den bereits in der Analysephase befindlichen Studien für Annaba, Batna, Setif, Sidi Bel Abbes, Ouargla und Mostaganem, durchgeführt. Vor einigen Monaten wurden zwei Abschnitte der Straßenbahn in Algier für den öffentlichen Verkehr geöffnet.

Die Machbarkeitsstudie einer Straßenbahnlinie in Blida wurde der Unternehmensgruppe Egis Rail / Dar mit einem Gesamtvolumen von DA 37.520 Millionen für eine Laufzeit von 9 Monaten erteilt. Die Machbarkeitsstudie einer Straßenbahn in Bechar wurde der Firma Systra für DA 24,95 Millionen mit einer Lieferzeit von 6 Monaten anvertraut . Die Studie der Straßenbahn in Tlemcen wurde an die Firma Ferconsult Betur für DA 35,31 Millionen mit einem Zeitraum von 5 Monaten vergeben.

Die Machbarkeitsstudie der Straßenbahnlinie für Tebessa wurde dem Unternehmen Egis Rail/Dar für eine Summe von DA 35,74 Millionen und einen Zeitraum von 8 Monaten anvertraut. Die Machbarkeitsstudie der Straßenbahnlinie Bejaja soll von der Firma Sener für DA 39,28 Millionen mit einer Lieferung innerhalb von 5 Monaten durchgeführt werden. Nach Ost-Algier soll auch West-Algier mit einer Straßenbahn versorgt werden. Die Machbarkeitsstudie dafür wurde an die Firma Transurb Technirail/Betur für DA 43,97 Millionen mit einer Lieferzeit von 8 Monaten vergeben.
 
Die Machbarkeitsstudie der Straßenbahn von Biskra wurde auch der Firma Transurb Technirail/Betur für die Summe von DA 32, 27 Millionen mit einem Zeitraum von 8 Monaten zugeordnet. Für die Machbarkeitsstudie der Straßenbahn von Skikda ist die Firma Sener/Betur mit DA 37,73 Millionen und mit einem Zeitraum von 5 Monaten beauftragt worden. Schließlich wurde die Machbarkeit einer Straßenbahn in Djelfa dem Unternehmen Egis Rail/Dar für die der Summe von DA 36,50 Millionen mit einen Zeitraum von 8 Monaten anvertraut. (Quelle www.tsa-algerie.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.