www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

6% Importrückgang für Lebensmittel in Algerien

E-Mail Drucken PDF

Algerien_ImporteDie Lebensmitteleinfuhren in Algerien sind rückgängig. Der Rückgang von mehr als 13,5% der Ausgaben für importierte Lebensmittel in Algerien hat zu einer Reduzierung von mehr als 6% der gesamten Einfuhren des Landes im Laufe des Monats Juli, im Vergleich zum selben Zeitraum des Jahres 2011 geführt. Dies gab die algerische Zollbehörde am vergangenen Mittwoch in Algier bekannt.

Die Kosten für importierte Lebensmittel, die 18,5% des Gesamtvolumens der algerischen Importe betragen, verringerten sich um 13,55%, von $ 834 Mio. im Juli 2011 auf $ 721 Mio. im Juli 2012. Die Zahlen wurden von der IT- und Statistik-Abteilung des algerischen Zollamtes in Algier ermittelt.

Nach den Angaben der Fachabteilung ist dieser Rückgang auf die verminderten Importe der verschiedenen Produkten, wie Getreide, zurückzuführen, deren Kosten von $ 351,70 Mio. auf $ 223,67 Mio. gesunken sind. Dieser Rückgang beträgt 36,40%. Die Gesamtrechnung für die Einfuhr von Zucker war im selben Zeitraum auch rückgängig. Sie verzeichnete einen Rückgang von $ 32,7%, von $ 151,4 Mio. auf $ 101,9 Mio. (Quelle El Watan)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.