www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Künsterlin Teun Castelein aus Holland sicherte sich den Begriff "Allah" als Marke

E-Mail Drucken PDF

allah marqueEine niederländische Künstlerin hat den Begriff "Allah" als Marke beim Benelux-Patentamt für geistiges Eigentum registriert und sicherte sich die Nutzungsrechte für diesen religiösen Sprachbegriff. Frau Teun Castelein (32 Jahre), wohnhaft in Amsterdam, hat250,- für die Eintragung der Buchstabenreihe "Allah" als geschützt bezahlt.

Dies löste Wut unter den muslimischen Gemeinschaften in der Welt im Allgemeinen und in der Niederlande im Besonderen. Die Künstlerin sagte, nach der Erteilung dieser Genehmigung, gegenüber der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" (The Telegraph in niederländischer Sprache), dass "es ein schöner Name ist, ich bin überrascht, dass niemand zuvor getan hat."

Die Künstlerin Teun Castelein will trotz des Wiederstandes seitens der muslimischen Organisationen, die offizielle Bekanntgabe ihrer neuen Marke "Allah" im kommenden Februar starten. Sie sicherte aber zu, dass sie die Marke "Allah" in Übereinstimmung und mit Respekt zu dem islamischen Glauben nutzen werde und nicht etwas für Kleidung oder Schuhe.

Auf die Aufrufe von vielen muslimischen Organisationen, die Produkte dieser Künstlerin nicht zu beachten und zu boykottieren, schrieb sie in ihrem Twitter-Account, dass ihre Handlung "keine Provokation, sondern ein Studie" ist.

Hier ist der Link zu den genauen Angaben der Markeneintragung im niederländischen Amt für Patent- und Markenschutz register.boip.int/bmbonline

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.